studiolab Lehre Prüfungen
Home
Aktuell
Lehre
    Veranstaltungen
    Prüfungen
    Intern
Projekte
Archiv
Publik
Info
Termine
Kontakt
Impressum
.


  Prüfungen

Auf dieser Seite finden Sie u.a. Hinweise auf zugelassene Hilfsmittel bei den schriftlichen Prüfungen. Durch Anklicken des Kursnamens erhalten Informationen über die Inhalte der jeweiligen Veranstaltung.


Produktdatenmodelle (MPE/MPT)
Fuer die schriftliche Abschlusspruefung sind saemtliche schriftlichen Unterlagen zugelassen.

Design / Rapid Prototyping (MPE)
Fuer die schriftliche Abschlusspruefung sind saemtliche schriftlichen Unterlagen zugelassen.

Anlagenplanung (PEU)
Die schriftliche Abschlusspruefung enthaelt Pruefungselemte aus den Bereichen des Rohrleitungs-, Apparate- und Anlagenbaus. Es sind saemtliche schriftliche Unterlagen zugelassen.

Prototyping (WF) (PP&PEU&Wi-Ing)
Muendliche Pruefung. Voraussetzung: rechtzeitige Abgabe der Projektdokumentation und des projektierten 3D-Modells und des Prototypen.

Visualisierungstechniken (WF) (PP&PEU&Wi-Ing)
Muendliche Pruefung. Ggf. Rechnereinsatz. Voraussetzung: rechtzeitige Abgabe der Projektdokumentation incl. 3D-Modell.

Virtual Reality fuer die Anlagenplanung (UPT (neue PO))
Muendliche Pruefung. Ggf. Rechnereinsatz. Voraussetzung: rechtzeitige Abgabe der Projektdokumentation incl. VR-Anwendung.

Rechnergestuetzte Anlagenplanung ( UPT)
Die Randbedingungen werden zu beginn der Lehrveranstaltung mitgeteilt.

Ringprojekt (PP&Wi-ING)
Gruppenpraesentation mit Gruppenkolloquium zum Thema "Rapid Prototyping" nach Abgabe des Prototyps. Danach Abschlusspraesentation der Gruppe vor dem Dozententeam.

Erstsemesterprojekt (MPE/T&UPT&Wi-ING)
Abschlusspraesentation mit Gruppenkolloquium

 
 
  anlagenplanung    -    virtual reality    -    prototyping
  hochschule düsseldorf            fb mv
university of applied sciences        department of mechanical and process engineering