studiolab Lehre Prüfungen
Home
Aktuell
Lehre
    Veranstaltungen
    Prüfungen
    Intern
Projekte
Archiv
Publik
Info
Termine
Kontakt
Impressum
.


  Prüfungen

Auf dieser Seite finden Sie u.a. Hinweise auf zugelassene Hilfsmittel bei den schriftlichen Prüfungen. Durch Anklicken des Kursnamens erhalten Informationen über die Inhalte der jeweiligen Veranstaltung.


Produktdatenmodelle (PP)
Fuer die schriftliche Abschlusspruefung sind saemtliche schriftlichen Unterlagen zugelassen.

Design / Rapid Prototyping (PP)
Fuer die schriftliche Abschlusspruefung sind saemtliche schriftlichen Unterlagen zugelassen.

Anlagenplanung (PEU)
Die schriftliche Abschlusspruefung enthaelt Pruefungselemte aus den Bereichen des Rohrleitungs-, Apparate- und Anlagenbaus. Es sind saemtliche schriftliche Unterlagen zugelassen.

Prototyping (WF) (PP&PEU&Wi-Ing)
Muendliche Pruefung. Voraussetzung: rechtzeitige Abgabe der Projektdokumentation und des projektierten 3D-Modells und des Prototypen.

Visualisierungstechniken (WF) (PP&PEU&Wi-Ing)
Muendliche Pruefung. Ggf. Rechnereinsatz. Voraussetzung: rechtzeitige Abgabe der Projektdokumentation incl. 3D-Modell.

Virtual Reality fuer die Anlagenplanung (UPT (neue PO))
Muendliche Pruefung. Ggf. Rechnereinsatz. Voraussetzung: rechtzeitige Abgabe der Projektdokumentation incl. VR-Anwendung.

Rechnergestuetzte Anlagenplanung ( UPT)
Die Randbedingungen werden zu beginn der Lehrveranstaltung mitgeteilt.

Ringprojekt (PP&Wi-ING)
Gruppenpraesentation mit Gruppenkolloquium zum Thema "Rapid Prototyping" nach Abgabe des Prototyps. Danach Abschlusspraesentation der Gruppe vor dem Dozententeam.

Erstsemesterprojekt (PP&PEU&Wi-ING)
Abschlusspraesentation mit Gruppenkolloquium

 
 
  anlagenplanung    -    virtual reality    -    prototyping
  hochschule düsseldorf            fb mv
university of applied sciences        department of mechanical and process engineering